Sie befinden sich bei uns in besten Händen: Langjährige Erfahrung und Profes­sio­na­lität zeichnen die Fachärzte und das Team bei Metro­po­litan Aesthetics in Berlin und Köln aus. Verschaffen Sie sich auf dieser Seite einen Überblick zu unserem Team.

Porträt von Dr. Volker Rippmann

Dr. med. Volker Rippmann

Facharzt für plastische und ästhe­tische Chirurgie

Studium der Human­me­dizin an den Univer­si­täten in Frankfurt, München, Innsbruck, Chicago und New York (USA).

Die Facharzt­aus­bildung erfolgte zunächst in der Klinik für Chirurgie am Whipps-Cross-University-Hopsital in London, UK, danach in der Klinik für Plastische Chirurgie des Klinikums Köln-Merheim, Lehrstuhl der Univer­sität Witten-Herdecke, wo Dr. Volker Rippmann zuletzt als Funkti­ons­oberarzt tätig war.

Abschnitte seiner Ausbildung, insbe­sondere auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurge, erhielt Dr. Rippmann bei Professor Pitanguy in Rio de Janeiro (Brasilien).

Zuletzt war Dr. Volker Rippmann Oberarzt und ständiger Vertreter des Chefarztes in der Klinik für Plastische Chirurgie des evange­li­schen Kranken­hauses in Dortmund bevor er im November 2008 seine eigene Praxis in Köln eröffnete.

Promotion in 2001. Er ist seit 2005 Facharzt für Plastische und Ästhe­tische Chirurgie.

Seit 2006 gehört er den Fellow of the European Board of Plastic, Recon­structive and Aesthetic Surgeons (EBOPRAS) an.

Seit 2007 besitzt er die Zusatz­be­zeichnung Handchir­urgie.

Die aktive Teilnahme an den renom­mier­testen Fachkon­gressen weltweit, sowie die Organi­sation und Durch­führung eigener Lehrver­an­stal­tungen und Vorträge, ist für Dr. Volker Rippmann selbst­ver­ständlich, insbe­sondere zur Sicherung des höchsten inter­na­tio­nalen Standard an Operations- und Behand­lungs­tech­niken. Dr. med. Volker Rippmann ist Mitglied der Deutschen Gesell­schaft der Plastischen‑, Rekon­struk­tiven und Ästhe­ti­schen Chirurgie (DGPRÄC).

Porträt von Christian Roessing

Christian Roessing

Facharzt für plastische und ästhe­tische Chirurgie

Medizin­studium an der Berliner Charité und der Northwestern University Medical School Chicago/USA.

Die Facharzt­aus­bildung erfolgte am Johan­niter Krankenhaus in Bonn und in der Klinik für Plastische- und Ästhe­tische Chirurgie des Luisen­hos­pitals in Aachen.

Seit 2007 Facharzt für Plastische und Ästhe­tische Chirurgie und Ernennung zum Oberarzt sowie Vertreter des Chefarztes Dr. Grandel bis Herbst 2010.

2009 Erlangung der Zusatz­be­zeichnung Handchir­urgie.

Im Laufe der Facharzt­aus­bildung und darüber hinaus laufende Hospi­ta­tionen an diversen renom­mierten Kliniken für Plastische Chirurgie insbe­sondere in Chicago (Dr. P. McKinney, Dr. Mustoe) und Houston/USA.

Die aktive Teilnahme an Fachkon­gressen mit Vorträgen und Veröf­fent­li­chungen, sowie Engagement in der Weiter­bildung von Assis­tenz­ärzten auf dem Gebiet der Plasti­schen Chirurgie, haben höchste Priorität, nicht zuletzt um Qualitäts- und Behand­lungs­stan­dards aufrecht zu erhalten und zu vermitteln.

Herr Christian Roessing ist Mitglied der Deutschen Gesell­schaft der Plastischen‑, Rekon­struk­tiven und Ästhe­ti­schen Chirurgie (DGPRÄC), der “Inter­na­tional Confe­de­ration for Plastic, Recon­structive and Aesthetic Surgery” (IPRAS) und der “European Society of Plastic, Recon­structive and Aesthetic Surgery” (ESPRAS) sowie Assozi­iertes Mitglied in der “Deutschen Gesell­schaft für Chirurgie” (DGCH).

Porträt von Christian Roessing
Porträt von Dr. Viet Tuan Huynh

Dr. med. Viet Tuan Huynh

Facharzt für plastische und ästhe­tische Chirurgie

Human­me­dizin Studium an der RWTH Aachen sowie Univer­sität Heidelberg, Promotion an der Univer­sität des Saarlandes.

Nach erfolgtem chirur­gi­schen Common Trunk absol­vierte Herr Dr. med. Viet Tuan Huynh die Facharzt­aus­bildung in der Klinik für Plastische und Ästhe­tische Chirurgie sowie Zentrum für Rekon­struktive Chirurgie weiblicher Geschlechts­merkmale am Luisen­hos­pital Aachen.

Nach Erlangung des Facharztes für Plastische Chirurgie folgte der Ruf in die inter­na­tional renom­mierte Handchir­urgie des Klinikum Mittel­baden Baden-Baden, wo er zuletzt als Oberarzt tätig war. Nebst Handchir­urgie vertrat er hier die Plastisch-Rekonstruktive sowie die kosme­tische Chirurgie.

Seit 2017 besitzt er die Zusatz­be­zeichnung Handchir­urgie.

Im gesamten Verlauf seiner ärztlichen Karriere legte Herr Dr. Huynh einen großen Wert auf die Lehre und Vermittlung der medizi­ni­schen Werte an Studenten und Assis­tenz­ärzten. Um den hohen Standard der vielsei­tigen Behand­lungs­me­thoden und die Qualität stets aufrecht zu halten nimmt er regel­mäßig und aktiv an natio­nalen und inter­na­tio­nalen Kongressen und Fachta­gungen teil, zudem hospi­tierte er an zahlreichen renom­mierten Kliniken für Plastische Chirurgie in Deutschland, Belgien, Nieder­lande und Spanien.

Porträt von Sophia Bethge

Dr. med. Sophia Bethge

Facharzt für plastische und ästhe­tische Chirurgie

Studium der Human­me­dizin an den Univer­si­täten Greifswald, Dresden und Stellenbosch/Kapstadt, Promotion an der TU Dresden

Nach einer fundierten chirur­gi­schen Ausbildung in der Schweiz und einem großen Bremer Klinikum, begann Fr. Dr. Bethge Ihre Facharzt­aus­bildung unter Herrn Dr. Roessing am KMG Klinikum Pritzwalk.
Nach Erlangung der Zusatz­qua­li­fi­kation Notfall­me­dizin und steten Weiter­bil­dungen in der ästhe­ti­schen Chirurgie, wurde Fr. Dr. Bethge bereits 2014 Teil des Teams von Metro­po­litan Aesthetics.
Dort baute Sie den Bereich der Laser­me­dizin auf und ist seitdem Laser­schutz­be­auf­tragte der Praxis­klinik. Seit 2017 ist Sie Referentin der Firma Alma Lasers auf renom­mierten Kongressen und gibt Weiter­bil­dungs­kurse zum Thema Laser­me­dizin.

Durch die tägliche Assistenz von Dr. Roessing und Dr. Rippmann, war es Frau Dr. Bethge über die Jahre möglich, einen enormen Kennt­nis­stand der plastisch-ästhetischen Chirurgie zu erlangen. Seit 2018 veran­staltet Fr. Dr. Bethge Kurse für die Firma Galderma, um Kollegen im Umgang mit Hyaluron­säure und Muskel­re­la­xantien anzuleiten.

Im Rahmen Ihrer Weiter­bildung führte Sie der beruf­liche Werdegang im Jahr 2017 an die Park-Klinik Birken­werder, Dr. med. Ueber­reiter, wo Sie Ihren plastisch-chirurgischen Kennt­nis­stand, insbe­sondere zum Thema Eigenfett, erweitern konnte.

Fr. Dr. Bethge ist Mitglied der Deutschen Gesell­schaft der Plasti­schen, Rekon­struk­tiven und Ästhe­ti­schen Chirurgie (DGPRÄC).

Porträt von Sophia Bethge
Porträt vom OP Team

Yvonne Lobas — Maximilian Sänger — Dany Bachmann

OP-Team

Porträt von Juliane Stechert

Juliane Stechert

Praxis­kli­nik­ma­nagement

Porträt von Jeanette Neumann

Jeanette Neumann

Porträt von Jeanette Neumann
Porträt von Timo Lentner

Timo Lentner

Marketing

Porträt von Monique Leucht

Monique Leucht

Buchhaltung

Porträt von Monique Leucht