Red Carpet Behandlungen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

nicht nur vor den Oscars sind vor allem nichtinvasive Behandlungen bei den Stars besonders beliebt. Die folgenden Leistungen zeigen Ihnen plastisch-chirurgische Maßnahmen rund um die Thematik der Red Carpet Treatments.

Weitere Informationen hinsichtlich Ablauf, Kosten und Risiken geben wir Ihnen gerne im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches.

Mit besten Grüße,

Ihr Team von Metropolitan Aesthetics

Get the Red Carpet look

3D Facelift

Das Facelift 3D ist die Weltneuheit im Bereich der Hautverjüngung und besonders beliebt bei Prominenten. Die Behandlung beinhaltet nicht nur eine Straffung der Haut, sondern auch die der wichtigen Bindegewebsschicht im Gesicht (SMAS-Lift). Rund um den Mund kann mit Hilfe einer Nano- und Microfetttransplantation die Haustruktur deutlich verbessert werden.Durch diese neue Kombination sind die Ergebnisse besonders langanhaltend und natürlich.

.

Nicht- invasive Nasenkorrektur

Die Ärzte hier in der Metropolitan Aesthetics Praxisklinik sind Vorreiter der Möglichkeit der nicht- invasiven Nasenkorrektur. Hierbei wird mit Hyaluronsäure die Nase geformt und korrigiert. Die Behandlung dauert nicht lange und man kann die Ergebnisse gleich im Spiegel betrachten. Mit dieser Methode kann ein sofortiges und vor allem schnelles Ergebnis erzielt werden. Ein ideales Treatment für den großen Auftritt.

Hyaluronsäure

Der Wunsch nach einer prallen und jugendlichen Haut erfüllt sich mit Hyaluronsäure, denn damit können erste Fältchen aufgefüllt werden, das Gesicht kann geformt und konturiert werden. Die Vorteile dieser Behandlung liegen bei der Umkompliziertheit, denn die Dauer liegt bei ca. einer halben Stunde und das Ergebnis bleibt bis zu sechs Monate sichtbar. Um die neue Ausstrahlung auf dem Red Carpet auch zeigen zu können, sollte man ein bis zwei Wochen vor einem Event einplanen, da es zu Schwellungen und blauen Flecken kommen kann.

Eigenfettbehandlung

Viele Stars wünschen sich mehr Busen, mehr Po oder einen Aufbau innerhalb des Gesichtes. Eine Eigenfettbehandlung ist hier eine beliebte Methode um pralle, straffe Körperregionen zu schaffen, ohne dabei auf Implantate zurückzugreifen.Eine Eigenfettbehandlung besteht aus einer Fettabsaugung von einem Spendenareal und die darauf folgende Replantation in ein Empfängerareal. Der Vorteil gegenüber anderen möglichen Fillern liegt hier bei der Langlebigkeit des Eigenfettes und die vielseitige Einsetzung des Fettes. Wir bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten, ihrem Wunsch nach mehr Fülle oder prallerer Haut näher zu kommen.

Teilen
2018-09-24T09:37:55+00:00
Open

Berlin 030 60 93 62 80  |  Köln 0221 80 15 85 86