Bauchdeckenstraffung: 10 Gründe

Bauchdeckenstraffung trotz gesunder ErnaehrungDie Bauchdeckenstraffung ist eine der sehr gefragten Leistungen hier bei Metropolitan Aesthetics – nicht ohne Grund.

Eine Bauchdeckenstraffung kann Abhilfe schaffen, wenn weder Sport oder Gewichtsabnahme (z.B. durch Ernährungsumstellung) zu einem festen Bauch führen und weiterhin ein Hautüberschuss vorhanden bleibt. In derartigen Fällen kann eine operative Bauchdeckenstraffung ein geeigneter Lösungsweg sein.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen in prägnanter Weise 10 häufig genannte Gründe für eine Bauchdeckenstraffung mitteilen:

  • Schweißneigung, Entzündungen und Hautrötungen
  • Geschwächtes Bindegewebe (ggf. familiär bedingt)
  • Bei Frauen: Schamhügel vorgewölbt und vergrößert
  • Wunsch nach Rückkehr zu einem flachen Bauch nach Schwangerschaft
  • Gesteigertes Selbstwertgefühl durch flacheren Bauch
  • Vermeidung eines Hängebauches bei Männern
  • Kurze Operationszeit
  • Direkt nach der OP bereits merkliche Verbesserung
  • Narben um den Nabel nahezu unsichtbar
  • Narben im Schambereich verschwinden quasi in der Bikinihose

Sie interessieren sich für den Eingriff? Hier finden Sie alle Informationen zur Bauchdeckenstraffung.

Teilen
2018-11-29T11:44:42+00:00
Open

Berlin 030 60 93 62 80  |  Köln 0221 80 15 85 86